„André, da bissu ja. Ich hab dich schon vermisst. Hör mal, ich hab aus der Bar ne Pulle Vodka geklaut, die ziehen wir uns jetzt zu Hause rein und schauen dabei Pornos. Okay?“ Marc hängt André fast im Arm. Ob man ihn in dem Zustand ernst nehmen kann?

Egal, denkt André. Nach Hause wolltest du eh, jetzt halt mit Marc. Vielleicht geht da ja noch was.

Marc kotzt erstmal auf den Bürgersteig. Sieht aus wie ein expressionistisches Bild. WOW. Auch noch ein Künstler. Geil. André wird doch wieder hibbelig. Erstmal einen Schluck Vodka auf den Stress. AAAH, das tut gut. Schön warm. André taumelt ein wenig von rechts nach links. Früher hat er auch mal mehr vertragen. Marc hingegen liegt in seiner eigenen Kotze und kommt nicht hoch. Lachend versucht er immer wieder aufzustehen. Der kommt ja gar nicht mehr klar. Ab nach Hause. Ob das mit den Pornos noch was wird?

Was wird der Abend noch bringen? Denkt daran, dass André morgen wieder Auto fahren muss. Irgendwie muss er ja Yves begegnen …

Advertisements